McLaren 2021 mit Renault und Mercedes Motoren

18.04.2020 Formel-1 News

McLaren 2021 mit Renault und Mercedes Motoren
Foto: McLaren Media

Es mag merkwürdig klingen, aber McLaren könnte 2021 sowohl mit Renault als auch mit Mercedes Motoren unterwegs sein.

Möglich macht es die mögliche Verlängerung der Saison in das Jahr 2021: Wenn die Formel-1 über Dezember 2020 hinaus auch im Januar 2021 die laufende Saison austrägt, müsste McLaren weiterhin mit seinem aktuellen Motoren-Partner das aktuelle Auto fahren.

McLaren-Teamchef Andreas Seidl sagt dazu: „Was die rechtliche Situation angeht, wenn Verträge Ende 2020 auslaufen, so sitzen wir hier alle im gleichen Boot. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Verlängerung der bestehenden Verträge in den Januar 2021 hinein ein Riesenproblem wäre. Wir haben für 2020 ein Abkommen mit Renault, das am Ende des Jahres ausläuft. Aber ich glaube nicht, dass dies ein Hindernis wäre, um mit einem 2020er McLaren-Renault im Januar 2021 einen Grand Prix zu fahren.“

Nachdem die Formel-1 auch 2021 mit den Fahrzeugen der aktuellen Saison unterwegs sein wird, wurde McLaren von der FIA dennoch erlaubt, sein Auto für den Mercedes-Antrieb umzurüsten, den das englische Team ab 2021 wieder nutzen wird.

Tags: , ,

Formel-1 News

Aktuelle Formel-1 News, außerdem Neuigkeiten aus den Nachwuchs-Serien Formel-2 und Formel-3.