Red Bull schwärzt Mercedes an

10.03.2020 Formel-1 News

Red Bull schwärzt Mercedes an
Copyright: Daimler AG / Glenn Dunbar

Aufgrund einer Nachfrage von Red Bull hat die FIA eine neue technische Direktive zu den hinteren Bremshutzen der Formel-1 Fahrzeuge veröffentlicht.

Laut Red Bull sind die hinteren Bremsbelüftungen bei Mercedes – und wohl auch Racing Point – nicht im Rahmen des geltenden Reglements. Demnach sind an den Hinterrädern keine Luftschächte oberhalb von 160 Millimetern über der Radmitte erlaubt.

Bereits ab dem Auftaktrennen in Australien muss die neue Klarstellung der FIA umgesetzt werden. Bei den ersten beiden Rennen darf dies mithilfe von Provisorien geschehen. Ab dem dritten Rennen (aktuell Vietnam) müssen die Konstruktionen dauerhaft verändert sein.

Tags: ,

Formel-1 News

Aktuelle Formel-1 News, außerdem Neuigkeiten aus den Nachwuchs-Serien Formel-2 und Formel-3.