Offiziell: Formel-1 Saisonauftakt in Melbourne abgesagt

13.03.2020 Formel-1 News

Offiziell: Formel-1 Saisonauftakt in Melbourne abgesagt
Copyright: Getty Images / Red Bull Content Pool

Nach einem wilden hin und her am Donnerstagabend, europäischer Zeit, wurde der Australien Grand Prix 2020 jetzt offiziell abgesagt.

Nachdem sich bereits Hunderte Fans vor den Toren der Strecke versammelt hatten, haben die Gesundheitsbehörden die Veranstalter darüber informiert, dass das Event nur ohne Zuschauer über die Bühne gehen darf.

Zuvor war bereits bekannt geworden, dass einige Piloten die Rückreise nach Europa angetreten hatten und die Formel-1 Teams nach dem Einlass ins Fahrerlager mit dem Einpacken begonnen hatten.

Kurz vor der offiziellen Absage des Rennens hat Mercedes ein Statement veröffentlicht, dass man die FIA aus Sorge um die Gesundheit seiner Mitarbeiter um eine Absage des Rennens gebeten hat. Mercedes, Ferrari, Renault und McLaren Mitarbeiter waren nicht pünktlich zur Öffnung des Fahrerlagers erschienen.

McLaren Racing hatte bereits am Donnerstag, nach einem bestätigen Corona-Fall eines Team-Mitglieds, auf eine Teilnahme am Rennen verzichtet.

Es ist völlig unklar, ob das nächste Rennen in Bahrain nun stattfindet, oder ob die Formel-1 Saison tatsächlich erst mit dem niederländischen Grand Prix in Zandvoort starten wird.

Keine Tags vergeben

Formel-1 News

Aktuelle Formel-1 News, außerdem Neuigkeiten aus den Nachwuchs-Serien Formel-2 und Formel-3.