Großer Preis von Monaco gestrichen

19.03.2020 Formel-1 News

Großer Preis von Monaco gestrichen
Copyright: Ferrari Media

Zum ersten Mal seit 1954 werden die Straßen von Monaco nicht zur Formel-1 Rennstrecke.

Es war bereits angekündigt worden, dass das Rennen zusammen mit dem Großen Preis von Holland und Spanien verschoben wurde, aber die ACM hat inzwischen „mit großer Traurigkeit“ klargestellt, dass das Rennen abgesagt wird.

In einer Erklärung sagte der Veranstalter: „Die aktuelle Situation bezüglich der weltweiten Pandemie und ihres unbekannten Verlaufs, das mangelnde Wissen über die Auswirkungen auf die FIA F1-Weltmeisterschaft 2020, die Unsicherheit bezüglich der Teilnahme der Teams, die Konsequenzen hinsichtlich der unterschiedlichen Maßnahmen zur Eindämmung, die von den verschiedenen Regierungen weltweit ergriffen werden, die mehrfachen grenzüberschreitenden Zugangsbeschränkungen zum Fürstentum Monaco, der Druck auf alle beteiligten Unternehmen, ihre engagierten Mitarbeiter, die nicht in der Lage sind, die notwendigen Installationen vorzunehmen, die Verfügbarkeit der für den Erfolg der Veranstaltung notwendigen Arbeitskräfte und Freiwilligen (mehr als 1500) machen die Situation nicht mehr tragbar. ”

Sie fügten hinzu, dass „es unter keinen Umständen möglich sein wird, diese Veranstaltungen später in diesem Jahr zu organisieren“.

Keine Tags vergeben

Formel-1 News

Aktuelle Formel-1 News, außerdem Neuigkeiten aus den Nachwuchs-Serien Formel-2 und Formel-3.